Franchise mobiles Catering von Gourmet Curry

Erfolg sucht Partner

Die Idee von Gourmet Curry wird weiter wachsen. Werden sie Teil dieses Erfolgskonzepts.

Wir suchen bundesweit  Franchisepartner für Gourmet Curry, aufgrund des Konzepts ist eine Partnerschaft als hauptberufliche Vollexistenz, aber auch als lukrative Nebenbeschäftigung möglich.

Mit der Partnerschaft erwerben Sie eine Lizenz zum ausschliesslichen Vertrieb in Ihrem Postleitzahlengebiet.

Die Gründer von Gourmet Curry waren vor der Gründung bereits erfolgreich in der Industrie tätig, und haben auch so begonnen. Wichtig für uns ist, dass Sie bereits heute beruflich etabliert sind.

Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Bereich Sie kommen. Entscheidend sind Berufserfahrung, der Wille zum Erfolg und solide betriebswirtschafliche Kenntnisse.

Falls wir Ihr Interesse an einer Partnerschaft geweckt haben, laden Sie sich bitte folgenen Franchise-Antrag als PDF runter (Acrobat-Reader benötigt):

Franchise-Antrag Gourmet-Curry

Download: Rechte Maustaste -> "Ziel speichern unter"

Franchise mobiles Catering von Gourmet Curry

 

Wir bieten Ihnen:

  • Wir sorgen für einen einheitlichen Marktauftritt mit Flyern und im Internet, organisieren im Bedarfsfall eine passende Finanzierung mit Top-Konditionen für das Event-Fahrzeug. Auf Wunsch auch für das zur privaten Nutzung geeignete Zugfahrzeug.
  • Wir beliefern Sie mit Premium-Produkten, den Gourmet Curry Würsten, hochwertigsten Gourmet Curry Pommes, hauseigenen Saucen – auch zum Weiterverkauf.
  • Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter: regelmässige Trainings und Vertriebsaktionen, damit Sie in Ihrem Lizenzgebiet die bestmögliche Marktausschöpfung bei Events und Firmenfeiern haben.
  • Verleih von Event-Equipment (Zelte, Bänke, Werbetools) für Lizenznehmer.
Eine Lizenz für 2 Jahre und drei PLZ-Gebiete einschliesslich Seminar- und Trainingseinheiten, Seminare, Grundausstattung Geschirr, vollständig ausgebauten Eventfahrzeug, 5 m mit allen hochwertigen technischen Geräten erfordert ein zu finanzierendes oder bereitstehendes Eigenkapital von 48.500 Euro. Nach Ablauf der 2 Jahre beträgt die Lizenzgebühr 2 Prozent der getätigten Umsätze, mindestens aber 150 Euro monatlich.